First TUTORIAL - Flick die Jeans ;-)

Juhuuu, aus gegebenem Anlaß hab ich mich heute einfach mal

hingesetzt und mein Werkeln mal für euch dokumentiert ;-)

So ist ein kleines Tutorial entstanden...für alle, die gerade ein paar Jeans ihrer Zwerge retten wollen oder müssen, vielleicht eine kleine Anregung für weitere Ideen ;-) Aaaaalso.....los geht's!

 

Zu allererst müsst ihr eine Seitennaht vom Hosenbein auftrennen. Jaaa, blöööde Aufgabe, aber die Overlocknähte lassen sich eigentlich ganz leicht und schnell auftrennen (meine Erfahrung). Ihr trennt die Naht noch ein Stückchen weiter als bis zum Loch im Bein auf, damit ihr den Flicken nachher auch gut unter der Maschine nähen könnt....

...wenn ihr die Naht aufgetrennt habt, dann seid MUTIG und schnippelt das Loch etwas größer...

...als nächstes schnappt ihr euch ein Stück Stoff. Ich habe mich für einen Sweat entschieden. Schööön bunt und auch, weil ich mein Fräulein Schlau ja kenne...der Flicken muss ein bissel was aushalten, also wählt nicht unbedingt dünnen Jersey ;-)

....nun legt ihr euch das zurechtgeschnittene Stück auf euer Loch und steckt es mit Nadeln auf der linken Stoffseite fest.

SO muss das dann von der rechten Stoffseite (der guten Seite ;-)) aussehen...

...jetzt näht ihr auf der linken Seite einmal mit einer einfachen Naht um euer Stoffstück knappkantig rum.

...SO sieht das Ganze dann von der rechten Seite aus...

Danach nehmt ihr euch die rechte Seite vor und wählt einen schönen Zierstich aus. Wer keinen hat, kann natürlich auch einen Zickzackstich nehmen oder näht einfach mehrere Rechtecke ...

Ich habe mich für diesen Zierstich entschieden...

...nun habt ihr es fast geschafft...

So schaut es nun auf der rechten Stoffseite aus. Das geht sicherlich noch schööööner, ich musste aber heute spontan gleich 5 Hosen (in Worten FÜNF) retten und da musste das mal so gehen ;-)) Ihr könnt das bestimmt aber noch BESSER.

Jetzt wendet ihr die Hose wieder auf links und steckt die aufgetrennten Nähte mit Nadeln fest und näht - wer hat mit Overlock - mit einem Overlockstich oder auch Zickzackstich die Seitennaht der Hose wieder schöööön zu.

Juhuuuuuu!!! Geschafft! Fräulein Schlau ist glücklich: "Mama, das sieht ja coool aus und ist ja ganz weich!" Hachz, ja und ich bin es auch. So schaut es dann aus, wenn es fertig ist, etwas dezenter geht's natürlich auch, wer es nicht so offensichtlich mag...oder macht ein Lochmonster draus...oder....oder....wer mag, kann mir gern mal seine Bilder hier via Mail schicken.

 

VIEL SPASS beim FLICKEN ;-)

Kommentare: 0 (Diskussion geschlossen)
    Es sind noch keine Einträge vorhanden.